Home : Für Sie unterwegs : MS AMETHYST

MS AMETHYST

Mit Platz für max. 178 Passagiere gehört MS AMETHYST zu den nicht mehr ganz so kleinen Flussschiffen, bleibt aber dennoch überschaubar.

In der Außenansicht zeigt sich das Schiff sehr sauber und frisch mit den Farben Grün und Weiß. Auch beim Betreten ist schnell ersichtlich, dass es sich um ein modernes Schiff handelt.

Das lichtdurchflutete Atrium wirkt freundlich und einladend. Blautöne und Silber geben den Ton an.

Insgesamt verfügt das Schiff über 3 Passagierdecks. Es gibt keinen Lift an Bord! Die verbindenden Treppen sind nicht zu steil und können meines Erachtens relativ leicht genommen werden. Für Rollstuhlfahrer oder aber stark Gehbehinderte Gäste ist das Schiff nicht ausgerichtet!

Die Ausstattung der Kabinen ist auf allen Decks identisch. Die Größe beträgt 15 Quadratmeter. Die beiden Suiten an Bord sind jeweils 22 Quadratmeter groß. Die Kabinen auf dem Main Deck verfügen über ein ovales Panoramafenster. Auf dem Oberdeck sowie auf dem Panoramadeck verfügen die Kabinen über französische Balkone. Auf beiden Decks können die großen Fenster also geöffnet werden!

Die Kabinen verfügen jeweils über zwei Betten, die getrennt oder zusammengestellt werden können. Es herrschen gedeckte freundliche Farben vor. Jede Kabine verfügt über einen Fön, einen Safe und eine Minibar und ein TV – Flachbildschirm. Die Stauräume sind absolut ausreichend auch für längere Aufenthalte an Bord geeignet. Die Klimaanlage in den Kabinen ist individuell regulierbar und kann auch komplett ausgeschaltet werden.

Die Bäder sind sehr modern und bieten auf vergleichsweise wenig Platz viel Stauraum (nicht vergessen hinter den Spiegel zu schauen..).

Das Restaurant bietet allen Gästen Platz in einer Tischsitzung zu speisen. Dank großer Fenster, die fast bis zum Boden reichen, ist es sehr hell und ansprechend. Auch ohne einen Fensterplatz haben die Gäste nahezu alle einen Blick auf das Wasser. Die Mahlzeiten werden a la carte gereicht. Die Abendmenüs verfügen meist über 5 Gänge, zum Mittagessen sind es 4 Gänge plus ein Salatbuffet. Die Küche wird hoch gelobt und verdient mindestens 4 Sterne.

Eine Besonderheit ist sicherlich, dass es an Bord der AMETHYST immer einen Kapitänsempfang- und einen Kapitänsabschieds-Abend gibt. Mit Eisbombe und aller Festlichkeit wie es von den Hochseeschiffen bekannt ist. Zur Einschiffung reicht die Küche einen kleinen Imbiss: eine Suppe und etwas Gebäck. Sehr Gastfreundlich im wahrsten Sinne des Wortes!

Das kleine Cafe, zwischen Lounge und Restaurant, im Atrium gelegen bietet ebenfalls zu jeder Zeit einen gemütlichen Sitzplatz. Ein kleiner Schrank mit Spielen und Büchern kann von jedem Gast genutzt werden.

Ebenfalls im Sinne des Gastes ist die Kaffee-/Tee-/Wasserstation, an welcher man sich den ganzen Tag kostenfrei bedienen kann. Neben den üblichen Hauptmahlzeiten werden täglich am Nachmittag Kaffee- und Kuchen gereicht sowie ein Mitternachtssnack am späten Abend.

Der einladende Salon verfügt ebenfalls über ausreichend Platz für alle Gäste gleichzeitig. Ausgestattet mit einem fest installierten Klavier spielt allabendlich ein Alleinunterhalter zum Tanz auf. Die Kreuzfahrtleitung führt durch z.B. Musikabende oder eine Quizshow. Eine Crewshow bereichert das Abendprogramm ebenfalls einmal pro Reise.

Die Kreuzfahrtleitung an Bord ist allein für den touristischen Ablauf verantwortlich. Zu Beginn der Reise wird sie z.B. noch einmal wertvolle Informationen zu den Ausflügen aufzeigen. Die Kontakte zu den örtlichen Reiseleitern werden so gehalten und gepflegt. Die Kreuzfahrleitung wird unterstützt von der Hoteldirektion an Bord. Eine gelungene Zusammensetzung im Sinne des Gastes! Für eine Gruppenreise bietet sich genügend Raum um spezifische Programmpunkte ein zu bauen.

Das Sonnendeck ist mit ausreichend Liegestühlen für alle Gäste ausgestattet. Besonders angenehm die Tatsache, dass eine Hälfte des Decks mit einer variablen Markise ausgestattet ist, die in den heißen Monaten Schatten spendet. Die Shuffleboard Unterlage auf dem Sonnendeck lehnt nochmal an den Gedanken des Hochseeschiffes an.

Auch der Wellnessbereich ist durchaus erwähnenswert. Ausgestattet mit einem großzügigem Whirlpool und einem kleinen Ruhebereich bietet dieser wunderbare Entspannung. 2 Fahrräder und ein Rudergerät stehen zur Verfügung. Ein kleiner Friseur ist hier ebenfalls untergebracht – für ein Flussschiff recht außergewöhnlich.

Tatsächlich verfügt MS AMETHYST über Außendecks, eine seltene Einrichtung auf Flussschiffen aber überaus angenehm! Im vorderen und teilweise im seitlichen Bereich mit Sitzbänken versehen, bieten diese einmal mehr Platz während der Fahrt den Fluss und die Landschaft genießen zu können.

Die Donaustrecke kann sicherlich nicht neu erfunden werden – aber über die Leistungsinhalte auf dem Fluss wurde hier neu nachgedacht. Die „Schmankerlkreuzfahrten“ z.B. richten sich mit ihrer Apfelstrudelshow oder Kaiserschmarnvorführung direkt an den Gast und beziehen ihn mit ein. Ausflüge, die das Thema „Gourmet“ oder „Musik“ ansprechen werden gerne für Gruppen individuell hinzugefügt.

Als starker Partner für Gruppenreisen bietet DCS mit MS AMETHYST ein Schiff, welches mit seiner geschmackvollen Ausstattung, seiner herzlichen und gastfreundlichen Crew und seinen Leistungsstarken Inhalten auch für den anspruchsvollen Reisenden geeignet ist.

Dortmund, im November 2013
Iris Diop

Kabinen

Ausstattung



Der Kreuzfahrt-Service | Leserreisen | Gruppenreisen | Incentivereisen | Kreuzfahrten | Kreuzfahrten auf Schienen | Veranstalter | Reiseberichte
Hochseeschiffe
Flussschiffe
MS Swiss Coral
MS Swiss Tiara
MS Swiss Pearl
MS Nikolay Bauman
Seeschiffe
MS Classic Lady
Kreuzfahrten auf Schienen
Classic Courier